EHC-Rennen in Lobbach vor leeren Rängen

Christiane Reppe  siegte  in der Starterklasse WH4 vor Silke Pan (Foto: Sunrise-Medical)
Christiane Reppe siegte in der Starterklasse WH4 vor Silke Pan (Foto: Sunrise-Medical)

Der EHC-Tross machte Mitte August Station in Lobbach, beim 3. Manfred-Sauer-Stiftungscup. Ein anspruchsvoller Rundkurs mit erheblichen Steigungen und Abfahrten forderte von den Starterinnen und Startern die volle Konzentration. Nahezu einhundert Sportlerinnen und Sportler der unterschiedlichen Starterklassen traten in dem beschaulichen Dörfchen östlich von Heidelberg an, um wichtige Punkte für ihre Platzierung in der Rennserie zu sichern. Unter den Startern waren HandbikerInnen der Weltklasse. Wer mehr über die Start- und Ergebnisliste wissen möchte, findet Informationen unter www.handbike.de.

Ein solches Rennen erfordert einige logistische Vorarbeit, ein Grund mehr für die Rennorganisatoren, um mit der gut ausgestatteten Sauerstiftung (www.manfred-sauer-stiftung.de) zu kooperieren. Straßensperrung durch Polizei und Feuerwehr, Zeitmessung und sportliche Leitung, Duschen und Verpflegung, viele Punkte sind bei Rennen dieser Größe zu berücksichtigen. Umso unverständlicher ist es, dass zu diesem Event so gut wie keine Zuschauer kamen. An Start/Ziel tummelten sich geschätzte 30 bis 40 Zuschauer, die meisten wohl Begleiter der Sportler. Die Stände der Sponsoren wurden kaum besucht, schade für die vielen Einsatzstunden. Leider blies zudem der Wind derart in das Mikrofon von Moderator Stefan Lange, dass viele Passagen seiner lockeren Moderation unverständlich waren. Sportlich also ein Höhepunkt, aber leider in der Öffentlichkeit unbeachtet, zieht die Karawane weiter.

Werner Schneider

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge