Frauen-Vollversammlung nominiert DOSB-Vizepräsidentin Petra Tzschoppe erneut

Petra Tzschoppe, Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), wurde auf der 13. Frauen-Vollversammlung des DOSB am vergangenen Wochenende in Düsseldorf erneut einstimmig als Kandidatin für das Amt benannt. Die Sportsoziologin aus Leipzig kandidiert bei der Mitgliederversammlung des DOSB am 1. Dezember 2018, bei der die Wahl des DOSB-Präsidiums ansteht, für die kommende Legislaturperiode.

Die Gleichstellung in Führungspositionen, Förderung von Trainerinnen und Kampfrichterinnen, der Kampf gegen sexualisierte Gewalt sowie die geschlechtergerechte Darstellung in den Medien sind die erklärten Ziele von Tzschoppe.

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge