Mercedes unterstützt den Ball der Deutschen Sporthilfe

DSH_LOGO_RGB_300dpiAm 8. Februar 2014 findet der 44. Ball des Sports in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden statt. Die Benefizveranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Sprung nach Sotschi“ und stimmt mit Vorfreude auf die an diesem Tag startenden Olympischen Winterspiele ein. Mercedes-Benz präsentiert sich dabei erneut als Nationaler Förderer der Stiftung Deutsche Sporthilfe und stellt den geladenen Sportlern und Gästen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien einen exklusiven Fahrservice für komfortable Mobilität zur Verfügung. 50 S- und E-Klassen sowie 25 Viano werden die geladenen Gäste direkt zum Veranstaltungsort bringen. Die Sportler haben zudem erstmals die Möglichkeit die beiden Mercedes-Benz Busse der deutschen Frauen- und Männer-Fußball-Nationalmannschaften als Shuttle zu nutzen.

„Für Mercedes-Benz ist die Unterstützung der Stiftung Deutsche Sporthilfe sehr bedeutend und wir freuen uns, einen Beitrag zur Förderung von deutschen Sportlerinnen und Sportlern leisten zu können. Wir wünschen allen an den Olympischen Spielen teilnehmenden Athleten viel Glück und Erfolg“, so Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars, verantwortlich für Vertrieb. Der Autohersteller stellt traditionell den Hauptpreis der Tombola, deren Erlöse dem guten Zweck zugute kommen. In diesem Jahr erwartet den Gewinner die neue Mercedes-Benz C-Klasse C 250 BlueTEC Limousine in diamantweiß.

Weitere Artikel

Fitnessapp für Menschen mit Querschnittlähmung

ParaGym ist ein noch bis Februar 2023 laufendes, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Projektnamen „FIT-IN3 – ein inklusiver, interaktiver und intelligenter...

„Auch Jüngere mit Handicap sollten einen Schwerbehindertenausweis beantragen!“

Gemäß einer aktuellen Statistik hat nahezu jeder zehnte Deutsche einen Schwerbehindertenausweis und damit eine Behinderung mit einem Grad von mindestens 50. Allerdings handelt es...

Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge