Noch mehr Medaillen für Schindler

Denise Schindler
Credit: Oliver Kremer

Ein guter Lauf für Denise Schindler, stetig holt sie in dieser Saison eine Medaille nach der anderen. Am Wochenende belegte sie den ersten und zweiten Platz bei den Cologne Classic 2019. Die Bedingungen konnten unterschiedlicher nicht sein. Samstags fegten Sturmböen über die Strecke und am Sonntag schien die Sonne.

„Das waren schon heftige Bedingungen, die mit dem Wind am Samstag zum Zeitfahren vorherrschten. Es kostet natürlich nochmal mehr Energie, gegen derartige Kräfte anzutreten. Umso mehr freue ich mich über meine Goldmedaille“, so eine strahlende Denise Schindler. Mit 23:52,99 standen die Zeichen im Zeitfahren eindeutig auf Sieg und Gold. Am 22. Juni startet sie in Elzach zum Para-Cycling Cup – den Deutschen Meisterschaften auf der Straße.

Kerstin Brachtendorf, die im Zeitfahren Silber holte, zeigte am Sonntag im Straßenrennen eine starke Performance und verwies diesmal Denise auf den zweiten Platz. 18 Runden mit insgesamt 39,6 gefahrenen Kilometern lieferten sich die beiden einen Kopf an Kopf Wettkampf. Schließlich setzte sich Kerstin Brachtendorf ab und entschied das Rennen für sich.

Weitere Artikel

Die Highlights 2022

Die neue Kopfstütze von HASE BIKES ist laut Hersteller nicht nur in der Höhe verstellbar, sie lässt sich auch stufenlos zu einer kompakten Nackenstütze...

Permobil geht Partnerschaft ein

Permobil hat eine Partnerschaft mit dem E-Sport-Team Lilmix.Para. Im Mai 2021 wurde das Team Lilmix.Para gegründet. Die Teammitglieder leiden alle an der Muskelkrankheit Duchenne-Muskeldystrophie...

Lebenshilfe fordert Booster-Impfungen

Menschen mit Behinderung schützen! Die Bundesvereinigung Lebenshilfe fordert umgehende Booster-Impfungen gegen Corona. Angesichts steigender Infektionszahlen und fehlender Impfteams in Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge