Rollstuhl-Tischtennis: 38. Deutsche Meisterschaften

mss_2014-02-13-rollitischtennis-deutsche-meisterschaftenVom 4. bis 5. April 2014 Tischtennis-Sport auf höchstem Niveau hautnah erleben: Beim wichtigsten und zur hochkarätigsten Veranstaltung des Rollstuhl-Tischtennissport zählenden Turnier, den „38. Deutschen Meisterschaften“ in Lobbach.

Wie im Jahr zuvor, werden rund 100 Rollstuhl-Tischtennissportler/innen aus der ganzen Nation in der Ludwig-Guttmann Sporthalle der Manfred-Sauer-Stiftung erwartet. Weltmeister, Europameister, Paralympics-Sieger, die gesamte deutsche TT-Rollstuhlelite und die Meister von morgen kämpfen am 4. und 5. April in Lobbach um die „nationalen Insignien“ – in fünf Wettkampfklassen. Die Matches werden in der modernen Ludwig-Guttmann-Sporthalle ausgetragen – an 16 Tischen gleichzeitig. Die Finals finden ab 16.00 Uhr am Samstag auf einem 4er Centre-Court statt. Zur Player`s –Night ab 20.00 Uhr spielt die regional bekannte Coverband „Cool Breeze“ auf. Hochspannung ist garantiert und der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rollstuhltischtennis.de

Weitere Artikel

Lückenlose Gesundheitsversorgung gefordert

Zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen fordern die Sozialhelden die künftige Bundesregierung auf, einen barrierefreien Zugang zur Gesundheitsversorgung zu schaffen. Laut einer Erhebung...

Finanzielle Unterstützung nach der Flut

Die Ottobock Global Foundation und die Familie Näder spendet 500.000 Euro für Familien, die aufgrund der geistigen und körperlichen Behinderung von Angehörigen nach der...

eurocom zum Koalitionsvertrag

Die europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel (eurocom) sieht in dem Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP gute politisch sektorenübergreifende Ansätze für eine...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge