RSV Lahn-Dill: Philipp Häfeli fällt aus

Foto: Mediashots Werbefotografie

Der schweizerische Nationalspieler Philipp Häfeli muss sich bereits am morgigen Mittwoch einer Operation am Ellbogen unterziehen. Der Eingriff wird auf Vermittlung von Teamärztin Petra Michel-Leutheuser kurzfristig in der ARCUS Sportklinik in Pforzheim durchgeführt.

Der 25-jährige RSV-Center hat freie Gelenkkörper im rechten Ellbogengelenk, die nun in der Winterpause entfernt werden müssen. Dank der hervorragenden Betreuung durch die medizinische Abteilung des RSV unter Leitung von Teamärztin Petra Michel-Leutheuser konnte der Eingriff etwas hinausgezögert werden und nun kurzfristig in der angesehenen Sportklinik durchgeführt werden.

Für den Eingriff muss Philipp Häfeli nun bis zum 23. Dezember in der Klinik verbleiben, ehe er von dort aus direkt in die wohlverdiente Weihnachtspause ins heimatliche Klingnau im Kanton Aargau aufbricht. Läuft bei dem Eingriff alles wie erwartet, kann der Nationalspieler nach einer drei- bis vierwöchigen Pause wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Weitere Artikel

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Die ParaGym-App ist bereit

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung ist der Prototyp der ParaGym-App bereit, um getestet zu werden. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit...

Soziale Medien

1,857FansGefällt mir
988NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge