Sommerfest mit der Kanzlerin

Am 18. Juli besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel das Bundesleistungszentrum Kienbaum. Bei ihrem rund zweistündigen Aufenthalt wird sie im Rahmen des traditionellen Sommerfestes das weitläufige Areal besichtigen, um sich einen Eindruck von  den neuen Bauten und Trainingsmöglichkeiten zu verschaffen, vor allem aber auch um Gespräche mit den Athleten zu führen.

Am gleichen Tag wird das Bundesleistungszentrum in „Olympisches und Paralympisches Trainingszentrum für Deutschland“ umbenannt. Im Rahmen des Sommerfestes des Bundesleistungszentrums Kienbaum findet um 15.00 Uhr eine Pressekonferenz mit dem DOSB statt. Teilnehmer sind DOSB-Präsident Alfons Hörmann, der Vizepräsident des Deutschen Behinderten-Sportverbandes, Karl Quade, der Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium, Gerhard Böhm, DOSB-Vorstand Leistungssport Dirk Schimmelpfennig und Kienbaum-Geschäftsführer Klaus-Peter Nowack.

Bereits um 11.00 Uhr gibt der Deutsche Kanuverband seine jährliche Pressekonferenz.

www.dosb.de

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge