Sunrise Medical erwirbt RGK Wheelchairs Ltd.

RGKDer Rollstuhlhersteller Sunrise Medical mit Firmensitz im badischen Malsch bei Heidelberg gab Ende April die Übernahme des britischen Sport- und Aktivrollstuhlherstellers RGK Wheelchairs Ltd. bekannt.

RGK wurde 1988 gegründet und ist heute einer der Weltmarktführer in der Entwicklung, dem Design, der Herstellung und dem Vertrieb hochwertiger Sport- und Basketballrollstühle. Darüber hinaus bietet das britische Unternehmen ein umfassendes Sortiment an Premium-Aktivrollstühlen für den täglichen Gebrauch.

Mit der Übernahme von RGK Wheelchairs erweitert sich das Kernportfolio von Sunrise Medical im High-End Sport- und Aktivsegment, speziell im Bereich festverschweißter, maßangefertigter Produkte. Damit erschließt sich Sunrise Medical nachhaltiges Wachstumspotenzial.

„RGK ist für uns in vielerlei Hinsicht ein Glücksgriff. Das Unternehmen passt hervorragend zu uns. Wir gehen davon aus, dass die Bündelung der RGK Produkte mit unserer Vertriebskompetenz das weltweite Wachstum weiter forcieren wird – zum Vorteil der Kunden“, sagt Jim Barratt, Vice President Commercial Operations Großbritannien, Skandinavien, Australien und Asien-Pazifik, der den Akquisitionsprozess seitens Sunrise Medical verantwortete.

Thomas Rossnagel, President & CEO von Sunrise Medical ergänzt: „RGK ist eine großartige Ergänzung unserer Markenfamilie. Die Kombination von RKG und Sunrise Medical birgt großes Potential, vor allem auch mit Blick auf die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016. Nach dem Erwerb von Switch It. ist RGK bereits unsere zweite Akquisition in diesem Jahr. Wir sind weiter auf der Suche nach attraktiven Akquisitionsmöglichkeiten, sowohl was unsere Kernproduktlinien angeht als auch im Bereich wachstumstreibender Technologien für unser Kerngeschäft.“

Mit dem aktuellen Erwerb von RGK ist Sunrise Medical einen weiteren Schritt bei der Umsetzung des strategischen Expansionskurses vorangekommen. Dieser erfolgreiche Kurs resultiert nicht zuletzt aus der anhaltenden Begleitung und Unterstützung durch Equistone Partners Europe.

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge