Zu Ostern ins Camp

Der Erfolg verlangt nach Wiederholung! Und da alle Teilnehmer des ersten Ostercamps begeistert waren, geht nun der Verein Anpfiff ins Leben mit seiner speziellen Veranstaltung für Kinder und Jugendliche von zehn bis 17 Jahren mit Amputation, Gliedmaßenfehlbildung oder Endoprothetik in die zweite Runde.

Wer von den Kids Lust hat, kann in der Zeit vom 26. bis 30. März  2018 in der Mühle Kolb in Zuzenhausen eine Woche voller spannender Angebote und Erfahrungen erleben. Am Tag vor der Abreise wird es zudem einen gemütlichen Abend für Eltern geben.

Anmeldeschluss: 23. Februar 2018

Anmeldung & Kontakt:

Elisabeth Claas, Tel. 07261-9746607, e.claas@anpfiff-ins-leben.de

Mehr Informationen unter: www.anpfiff-ins-leben.de

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge