20. AE-Kongress „Endoprothetik auf der Suche nach Perfektion“

„Endoprothetik auf der Suche nach Perfektion“ – in über 50 Jahren hat sich die Endoprothetik zu einer der häufigsten und erfolgreichsten operativen Therapiemethoden entwickelt. In jeder Dekade wurden dabei wesentliche Entwicklungsschritte mit Verbesserungen in Implantatdesign, Standzeit und Patientenzufriedenheit erreicht. Mit der Betrachtung des Erreichten werden neue Entwicklungsschritte in der Endoprothetik nicht mehr spektakulär sein, aber trotzdem müssen Fortschritte in Fehlervermeidung, Individualisierung und Robustheit gemacht werden. Einfach ausgedrückt, muss das Verfahren perfektioniert werden.

Diesem Gedanken wird sich in diesem Jahr gewidmet. Aufgrund des großen Zuspruchs zur AE gibt es ein Kongressprogramm, das Hüft- und Kniegelenk erstmalig auch parallel adressiert. Es werden die Hintergründe moderner Knieprothesenentwicklung und die verschiedenen Alignment-Formen der Knieendoprothesen diskutiert. Auch über Entwicklungen aus dem außereuropäischen Ausland wird es etwas zu hören geben, als diesjähriges Ehrenmitglied der AE wird Stephen Howell aus Sacramento zum Thema des kinematischen Alignments referieren. Wie gewohnt werden die Vergabe der Wissenschafts- und Filmpreise sowie die Promotionssession der ComGen stattfinden.

Das Ganze findet vom Freitag, dem siebten Dezember bis Samstag, den achten Dezember 2018 statt.

Hilton Düsseldorf
Georg-Glock-Straße 20
40474 Düsseldorf
Telefon: 0211/43770

www.ae-gmbh.com

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge