Live Symposium

Am 30. November 2021 lädt das Medtech-Unternehmen Ottobock zum virtuellen Symposium „Mechatronische Kniegelenke: Sicherheit. Leistung. Wahrnehmung. Vom Schlagwort zur Tatsache“ ein. Thema ist die aktuelle Studienlage zu mechatronischen Knieprothesen bei bewegungseingeschränkten Menschen. Dabei soll Wissen über die Evidenzlage zum Nutzen von Hightech für wenig mobile Anwendergruppen vertieft und auf die prothetische Rehabilitation übertragen werden. Das englischsprachige Symposium „Mechatronic knee joints: Safety. Performance. Perception. From Catchphrase to Consolidation: MPKs in low mobility Patients“ für Healthcare Professionals findet am 30. November von 16 bis 17:30 Uhr online statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit mit den Speakern zu diskutieren.

Mehr Details zur Veranstaltung.

Vorheriger ArtikelMEDICA 2021 zurück in Präsenz
Nächster ArtikelSave the Date

Weitere Artikel

Fitnessapp für Menschen mit Querschnittlähmung

ParaGym ist ein noch bis Februar 2023 laufendes, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Projektnamen „FIT-IN3 – ein inklusiver, interaktiver und intelligenter...

„Auch Jüngere mit Handicap sollten einen Schwerbehindertenausweis beantragen!“

Gemäß einer aktuellen Statistik hat nahezu jeder zehnte Deutsche einen Schwerbehindertenausweis und damit eine Behinderung mit einem Grad von mindestens 50. Allerdings handelt es...

Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge