Bus- und Straßenbahntraining

Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) bietet Schulungen für Rollator- und Rollstuhlnutzer an. Bei den Sicherheitstrainings erfahren die Teilnehmer alles zum Thema Barrierefreiheit bei den Würzburger Straßenbahnen und Bussen. Am Fahrzeug direkt erläutern Experten, wie das sichere Ein- und Aussteigen gelingt.

Das nächste Training findet am 10. Oktober 2019 in Würzburg statt. Das Rollatoren-Training beginnt um 9.30 Uhr, das Rollstuhl-Training um 14 Uhr.

Online-Anmeldung: www.wvv.de

Vorheriger ArtikelEM endet mit Platz 4
Nächster ArtikelWM im Para Schwimmen startet

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge