Der unterschätzte Schmerz bei neuromotorischen Erkrankungen – Prävention & Frühbehandlung

Das 14. „Murri-Symposium“ fand vom 22. bis 24. September 2022 erstmals an der Donau-Universität für Weiterbildung Krems statt. Seit 1986 werden aktuelle Themen der Diagnostik, konservativen und operativen Behandlung und Rehabilitation von Kindern und Erwachsenen mit neuromotorischen Erkrankungen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln des gesamten Behandlungsteams beleuchtet und diskutiert. 40 international bekannte Expertinnen und Experten aus der Orthopädie, Neuropädiatrie, Neurologie, Physio- und Ergotherapie, Orthopädie- und Rehabilitationstechnik aus Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden und Australien gestalteten im Rahmen von sieben wissenschaftlichen Sitzungen Vorträge und Falldiskussionen zum Themenbereich „Der unterschätzte Schmerz bei neuromotorischen Erkrankungen – Prävention & Frühbehandlung“.

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge