„Fachkraft für Menschen mit Komplexer Behinderung“

Die Befriedigung der Grundbedürfnisse bedeutet für Menschen mit Komplexer Behinderung am Leben inmitten der Gesellschaft teilhaben zu können. Von dem professionellen Umfeld erfordert dies jedoch ein hochanspruchsvolles Fachwissen, das selbst in fachspezifischen Ausbildungsgängen oft nur bedingt gelehrt wird. Mit dem ab Frühjahr 2023 wieder startenden Zertifizierungslehrgang schließt die Stiftung Leben pur diese Qualifizierungslücke. In kleinen Gruppen vermitteln praxiserfahrene Dozenten spezifisches Fachwissen zu medizinischen und gesundheitlichen Grundlagen, pädagogischen Konzepten sowie zur professionellen Grundhaltung im Umgang mit Menschen mit Komplexer Behinderung. Bereits nach einem Jahr können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Lehrgang (vier Pflichtblöcke und vier Wahlpflichtseminare) mit dem Zertifikat zur „Fachkraft für Menschen mit Komplexer Behinderung“ abschließen.

Lehrgangsbeginn: 10./11. Februar 2023 in München

Bewerbungen sind ab sofort möglich unter info@stiftung-leben-pur.de

Mehr Infos.

Weitere Artikel

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Die ParaGym-App ist bereit

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung ist der Prototyp der ParaGym-App bereit, um getestet zu werden. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit...

Soziale Medien

1,857FansGefällt mir
988NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge