Internationales Sitzvolleyballturnier in Hoffenheim

Foto: Anpfiff ins Leben e.V:
Foto: Anpfiff ins Leben e.V:

Nach den Paralympischen Spielen ist vor den Paralympischen Spielen. Der Weg zum Erfolg heißt: trainieren, trainieren, trainieren. Es gibt noch mehr Ziele als die Medaillen in Rio.

Zum Beispiel Deutscher Meister werden – oder doch zumindest mit dabei sein, wenn darum gepritscht und gebaggert wird. Eine gute Gelegenheit ist das Internationale Sitzvolleyballturnier vom 14. bis 16. Oktober 2016 in der Sporthalle am Großen Wald in Hoffenheim.
Sechs Mannschaften, unter anderem aus Großbritannien und den Niederlanden, werden an diesen Freundschaftsspielen teilnehmen. Dieses Wochenende ist ein gutes Training und die beste Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft, die nur drei Wochen später in Leverkusen stattfinden wird. Mit dabei ist auch das Team von Anpfiff Hoffenheim e.V. unter Leitung von Trainer Rudi Sonnenbichler – gerade für die noch so junge Mannschaft dient das Wochenende zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft. Unterstützt wird das Turnier durch die Volksbank Kraichgau und die AOK Rhein-Neckar-Odenwald.

PM/HW

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge