Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, Gabriele Luczak-Schwarz, Erste Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe, Simone Fischer, Beauftragte der Landesregierung Baden-Württemberg für die Belange von Menschen mit Behinderungen, und Messechefin Britta Wirtz in der Messe Karlsruhe eröffnet. „Für mich ist eine gute Rehabilitation wesentlich für Inklusion. Das richtige Hilfsmittel kann entscheidend dafür sein, das Recht auf Teilhabe wahrnehmen zu können – auch demokratische Teilhabe. Und insbesondere, wenn es um Kinder und Jugendliche geht, wird deutlich, welche Bedeutung gute und passgenaue Hilfsmittel für die Inklusion haben – denn hier stellen sie unter Umständen die Weichen für den gesamten weiteren Lebensweg“, verdeutlicht Jürgen Dusel in seiner Eröffnungsrede. Drei Tage lang wurden Hilfsmittel, Innovationen in Pflege, Orthopädie- und Rehatechnik auf insgesamt 35.000 Quadratmetern von rund 350 Ausstellenden aus 18 Ländern auf der REHAB Karlsruhe live vorgestellt.

Weitere Artikel

Elektrizitätskosten zurückholen, geht das?

Aufgrund des Gasmangels ist mit erheblichem Preisanstieg bei der Elektrizität zu rechnen. Denn oftmals sind vor allem private Haushalte an die Grenzen des Möglichen...

Liquidität der Sozialen Pflegeversicherung gesichert

Um deren Liquidität sicherzustellen, hat das Bundesamt für Soziale Sicherung der sozialen Pflegeversicherung (SPV) ein Darlehen von einer Milliarde Euro zur Verfügung gestellt. Der...

Drohendes Medizinprodukte-Chaos abwenden

Seit 26. Mai 2021 gilt die europäische Verordnung über Medizinprodukte (MDR). Sie regelt, wie Medizinprodukte in der Europäischen Union auf den Markt gebracht werden...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge