Mehr Angebote im Bereich Orthetik und Prothetik

Bereits nach einem Jahr begrüßt die REHAB Karlsruhe vom 15. bis 17. Juni 2023 wieder Besuchende auf dem barrierefreien Gelände der Messe Karlsruhe. In drei Messehallen plus Atrium und Außengelände werden Hilfsmittel und Therapiegeräte, Pflege- und orthopädische Hilfsmittel auf insgesamt elf Marktplätzen vorgestellt. Im Bereich Orthetik und Prothetik ist laut einer Pressemeldung eine höhere Beteiligung als in den Vorjahren festzustellen: Unter anderem MOWA Healthcare AG aus der Schweiz, albrecht GmbH, Seifert Technische Orthopädie GmbH, INNTEO GmbH, ProthetikKA GmbH und Otto Bock Healthcare Deutschland GmbH mit ihren Mitausstellern Orthopädie Brillinger und Pohlig sowie Vincent Systems seien vor Ort. Schwerpunkte liegen auf den Marktplätzen „Mobilität & Alltagshilfen“, „Kinder- und Jugendrehabilitation“ sowie „Therapie & Praxis“. Fach- und Privatbesuchende können sich auf der REHAB über Innovationen informieren und Hilfsmittel vor Ort ausprobieren: wie Rollstühle, Scooter, Rollatoren, Handbikes, behindertengerechte Autos sowie Hilfsmittel für Kinder und Jugendliche. Es werden mehr als 300 Ausstellende aus 16 Ländern erwartet.

Weitere Informationen und Tickets sind erhältlich unter www.rehab-karlsruhe.com

Weitere Artikel

Soziale Medien

1,928FansGefällt mir
1,079FollowerFolgen

Letzte Beiträge