NEURO 2021

Am ersten Oktoberwochenende fand die kostenfreie Internet-Ausgabe der Tagung NEURO  statt. Im Mittelpunkt der NEURO standen Therapiemöglichkeiten bei Parkinson und MS. Betroffene, Angehörige, aber auch Therapeuten konnten sich über die Krankheiten in Online-Vorträgen informieren und in einem Chat direkt mit den Experten in Kontakt treten. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Tagung, die üblicherweise im Congress Centrum Bremen stattfindet, dieses Mal ins Internet verlegt werden. Im kommenden Jahr soll die NEURO jedoch wieder in Präsenz an den Start gehen. „Auch wenn wir viel Zuspruch von unseren Teilnehmenden erhalten haben – die NEURO lebt eben vom Austausch vor Ort“, so Susan Haus (Projektleiterin). Die nächste NEURO soll im Herbst 2022 stattfinden. Einen konkreten Termin gibt es noch nicht.

www.neuro-bremen.de

Weitere Artikel

Schwerbehinderte sind gegenüber dem Arbeitgeber nur bedingt auskunftspflichtig!

Anlaufstelle „Beratung mit Handicap" rügt unrechtmäßige Fragen im Bewerbungsgespräch: Immer wieder treten Unsicherheiten darüber auf, ob ein chronisch kranker Mensch im Bewerbungsgespräch oder im Beruf...

Nachgefragt bei Simone Fischer

Seit 1993 gibt es den von den Vereinten Nationen für den 3. Dezember ausgerufenen „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen". Simone Fischer ist die...

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge