Rollstuhl-Abend im Miniatur Wunderland

Miniatur Wunderland
Credit: Miniatur Wunderland Hamburg

Wenngleich ein barrierefreier Zugang ins Miniatur Wunderland in Hamburg gegeben ist, kann die Sicht auf die spannenden Modelle für Rollstuhlfahrer aufgrund des hohen Besucheraufkommens eingeschränkt sein. Viele liebevolle Details können so nicht gut eingesehen werden. Aus diesem Grund bietet das Miniatur Wunderland spezielle Rollstuhl-Abende für Menschen mit Mobilitätseinschränkung an. Das Parken ist für die Besucher des Rollstuhl-Abends kostenfrei. 

Der nächste Rollstuhl-Abend findet am 9. September 2019 statt. Ab 18 Uhr ist der Rollstuhllift im Erdgeschoss durch einen Mitarbeiter besetzt. Wer früher ankommt kann unter der Nummer 0 40/3 00 68 00  anrufen und einen Mitarbeiter anfordern. Die Auffahrt auf den Lift ist baulich bedingt eng, stellt für normale Rollstühle aber kein Problem dar. Überlange oder überbreite Rollstühle können möglicherweise nicht passen (Maximalmaße 100 Zentimeter lang, 77 Zentimeter breit). Wichtig für E-Rollstuhl-Nutzer: Das zulässige Gesamtgewicht für den Rollstuhllift liegt bei 300kg (Rollstuhl inklusive Insasse).

www.miniatur-wunderland.de

Weitere Artikel

Die Highlights 2022

Die neue Kopfstütze von HASE BIKES ist laut Hersteller nicht nur in der Höhe verstellbar, sie lässt sich auch stufenlos zu einer kompakten Nackenstütze...

Permobil geht Partnerschaft ein

Permobil hat eine Partnerschaft mit dem E-Sport-Team Lilmix.Para. Im Mai 2021 wurde das Team Lilmix.Para gegründet. Die Teammitglieder leiden alle an der Muskelkrankheit Duchenne-Muskeldystrophie...

Lebenshilfe fordert Booster-Impfungen

Menschen mit Behinderung schützen! Die Bundesvereinigung Lebenshilfe fordert umgehende Booster-Impfungen gegen Corona. Angesichts steigender Infektionszahlen und fehlender Impfteams in Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge