SAVE THE DATE

Am Mittwoch, den 23. Oktober (20 Uhr) wird IMMER UND EWIG zeitgleich in über 50 deutschen Kinos gezeigt. Der Dokumentarfilm gewährt Einblicke in das Leben eines reiselustigen Ehepaars und deren außergewöhnliche Liebe. Der Film sorgt nicht nur in Sachen Liebe für Gesprächsstoff, sondern berichtet auch über das Leben mit Multipler Sklerose und darüber, dass man auf dem Weg durch die Krankheit nicht alleine sein muss. Die Tochter der beiden, Filmemacherin Fanny Bräuning, begleitete ihre Eltern und machte sich voller Neugier und Staunen auf die Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens.

Beim zentralen Kinoevent am 23. Oktober in Berlin werden neben der Regisseurin Fanny Bräuning auch andere Gäste zugegen sein, beispielsweise die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft. Nach der Filmvorführung nehmen die Gäste an einem Bühnen-Gespräch teil, das live in alle weiteren teilnehmenden Kinos übertragen wird.

Ab dem 24. Oktober läuft IMMER UND EWIG weiterhin in unterschiedlichen Kinos. Derzeit wurden noch keine Daten zu den Locations veröffentlicht. Wir bleiben am Ball und werden darüber berichten. Zum Trailer: www.immerundewig-film.de

Vorheriger ArtikelInklusive Bühnenkunst
Nächster Artikel„BUGA 2019 barrierefrei“

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge