Sportfest mit Schwerpunkt Inklusion

Die Stadt Regensburg veranstaltet in Kooperation mit Special Olympics Bayern (SOBY), dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern (BVS), dem Bayerische Landes-Sportverband (BLSV), der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg (KJF) und der Regensburger Turnerschaft (RT) ein dreitägiges Sportfest mit Schwerpunkt Inklusion. Es beginnt am 12. Juli und findet auf der Städtischen Sportanlage am Oberen Wöhrd (RT-Gelände) statt.

Rund 2 500 sportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden erwartet. Mitmachstationen wie Handball-Torwurf oder Rollstuhlparcours und verschiedene Wettbewerbe sorgen für Abwechslung. Auch ein Mini-Triathlon und Schnupperangebote wie Blasrohrschießen oder Zumba sind fest eingeplant.

Weitere Informationen und Programm: www.regensburg.de

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge