Workshop Reiseassitenz für Menschen mit Behinderung

Wer gerne die Welt sehen möchte und gleichzeitig etwas Gutes tun will, der kann sich beim Workshop „Reiseassistenten für Menschen mit Behinderung“ anmelden. Der Workshop Reiseassistenz findet vom 20.11-25.11.2018 in Krautheim, dem Hauptsitz des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. statt. Hier können die Teilnehmer/-innen ihren Umgang mit Menschen mit Behinderung sensibilisieren und verbessern. Sie lernen in Theorie und Praxisübungen unter anderem verschiedene Behinderungsformen und Hilfsmittel wie zum Beispiel den Rollstuhl kennen. Der Einsatz als pflegerische Assistenz wird erprobt, zudem lernen sie verschiedenste Pflegetechniken kennen. Dies ermöglicht Menschen mit Behinderung, die Assistenzleistungen währende einer Reise benötigen, auch individuell mit eigener Assistenz zu reisen. Vorkenntnisse sind nicht nötig, allerdings ein Mindestalter von 18 Jahren. Sie sollten körperlich belastbar und unvoreingenommen im Umgang mit Menschen mit Behinderung sein. Die Kosten für den Workshop belaufen sich auf 298 Euro inklusive Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer, mit dem Aufpreis von 105 Euro ist auch die Übernachtung in einem Einzelzimmer möglich.

Die Anmeldung sollte bis zum 15.09.2018 über die Zusendung des Anmeldeformulars erfolgen.

www.bsk-ev.org

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge