Neues Mitglied in der Paravan–PR-Rollstuhlserie

 

PR 25 – flexibel einsetzbar, wendig und nur 64 Zentimeter breit. Der PR 25 ist neues Mitglied der PARAVAN-PR-Rollstuhlserie. Dank einer elektrischen Höhenverstellung kann der Sitz bis auf 15 Zentimeter abgesenkt werden. Mit dem horizontal ausfahrbaren Sitz ist ein barrierefreies Umsetzen auch in engen Wohn-, Schul-, und Arbeitssituationen möglich. „Der PR 25 ist ein flexibles und multifunktionales Rollstuhlkonzept für den Einstieg, angepasst an die Bedürfnisse von Kleinkindern“, sagt Stefan Ludwig. „Er stellt den Einstieg in die Elektro-Rollstuhl-Klasse dar.“ Neben der Absenkung auf Bodenniveau, ist dank der Höhenverstellung bis auf 72 Zentimeter auch eine Kommunikation auf Augenhöhe möglich. Zudem hat der PR 25 eine Kantelungsoption mit 45 Grad nach hinten und 20 Grad nach vorn. Er ist in allen Sitzhöhen und –stellungen fahrbar. Mit zwei 85 Ah-Batterien verfügt der Elekro-Rollstuhl über eine hohe Reichweite. Zudem hat er eine gefederte Hinterachse. Der Sitz kann mit einem 3-Punkt- oder 4-Punktgurt ausgestattet werden. Darüber hinaus kann er gemäß den Bedürfnissen des Kunden individuell angepasst werden und ist bis zu einem Nutzergewicht von 60 Kilogramm geeignet. Standardgemäß ist der PR 25 mit einer Joystick-Steuerung R-Net CJSM ausgestattet. Der Stuhl ist in seiner Grundausstattung komplett fahrbar und verfügt über ein mitwachsendes Sitzsystem. Das erste Mal in der Öffentlichkeit präsentiert wird der PR25 auf „The OT-Show“ vom 27. bis 28. November in Birmingham beim PARAVAN-Partner Precision Rehab, Stand F21.

Foto: PARAVAN GmbH
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!