Cooles Kinder-Trike

Credit: Hase Bikes

Die zweite Generation des „Trets“ von Hase Bikes, einem vielseitigen Kinder-Trike, wurde von Grund auf neu entwickelt und überzeugt mit einem niedrigeren Einstieg, einem besseren Fahrverhalten und noch größerer Anpassungsfähigkeit. Ab Januar 2020 ist das neue Trets lieferbar.

Für Kinder ab ein Meter Körpergröße fühlt sich das Trike leichtfüßig, wendig und trotzdem komfortabel und sicher an. Es ist mit einer Hilfsmittelnummer registriert und wird von den Krankenkassen als Hilfsmittel anerkannt.

Das Trets kann dank umfangreichem Zubehör an die jeweilige Behinderung angepasst werden. Zur Verfügung stehen beispielsweise Einhandbedienung, Kurbelarmverkürzer, Spezialpedale oder Gehhilfenhalter. Besonders für Kinder mit neuromuskulären Erkrankungen wie Muskeldystrophie ist das Trets geeignet. Weitere Indikationen sind: Koordinierungsschwierigkeiten, Balancestörungen und eingeschränkte Bewegungsabläufe durch Querschnittslähmung, Dysmelieschädigungen oder Amputationen.

Bei längeren Strecken oder Ermüdung lässt sich das Trike mittels einer Deichsel an ein anderes Fahrrad anghängen. Auch das Schieben mit einer entsprechenden Stange, die auch lenken und bremsen erlaubt, ist möglich.

Vorheriger ArtikelWas für die Ohren
Nächster ArtikelDie WM-Medaille im Blick

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge