Elektrisch angetriebene Dreiräder von eTRIBIKE

Das Schweizer Startup-Unternehmen hat das Ziel, die eMobilität für verschiedene Anwendungen zu verbessern (für Menschen mit einer Behinderung, Altersheime oder Lastentransport). Das Unternehmen hat aus diesem Grund ein eTRIBIKE entwickelt, das mit modularem Aufbau diesen Anforderungen gerecht wird. Herstellung, Vertrieb und Vermietung eines kostengünstigen,multifunktionalen und elektrisch angetriebenen Tribikes (eTRIBIKE®) zum Transport von Personen und Waren sind der Fokus des Unternehmens. Dem Betreuten ermöglicht das neue Perspektiven und eine verbesserte Lebensqualität. Die Barrierefreiheit wird durch das Produkt verbessert. Das Dreirad hat eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern und kann Steigungen von bis zu 20 Prozent meistern. Dabei besitzt es eine einfache und sichere Handhabung und eine spurtreue Lenkung. Dank neuester Technologie ist ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet.

www.hcpswiss.com

Weitere Artikel

Ulla Schmidt in ihrem Amt bestätigt


Seit 2012 steht die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt an der Spitze der Lebenshilfe. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde sie eindrucksvoll für weitere vier Jahre...

Ein Appell der Fachverbände

Vor dem Hintergrund der laufenden Koalitionsverhandlungen für die kommende Bundesregierung appellieren die Fachverbände für Menschen mit Behinderung an die Parteien SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN...

Ärzte-Seminare Karlsruhe

Die Ärzte-Seminare bieten eine interdisziplinäre Plattform zur Weiterbildung im Südwesten Deutschlands. Im medizinisch-therapeutischen Kompetenznetzwerk am Standort Karlsruhe genießt die Veranstaltung seit mehr als zwei...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge