Hilfreiche Fahrzeugumbauten

Die AMF-Bruns GmbH & Co. KG , die seit 60 Jahren besteht, setzt mit rund 360 engagierten Mitarbeitern im Hauptwerk Apen die Wünsche der Kunden in den Bereichen Förderanlagen und Fahrzeugumbau (Hubmatik) um. Im Oktober 2019 wuchs das Unternehmen erneut und eröffnete eine weitere Fahrzeuglinie für Kleinfahrzeuge, um der wachsenden Nachfrage an rollstuhlgerechten Fahrzeugen mit Heckausschnitt nachzukommen. Mit der Erweiterung der Produktion entstanden sechs neue Arbeitsplätze. AMF-Bruns baut mit insgesamt sechs Fahrzeuglinien circa 4.000 Fahrzeuge jährlich um.

Ein Beispiel für eine alltagserleichternde Mobilitätslösung aus dem Hause AMF-Bruns ist der Ford Tourneo Connect (Radstand L1) mit AMF-Bruns Heckausschnitt und EasyPull. Dabei handelt es sich um ein rollstuhlgerechtes Fahrzeug für Passivfahrer. Das Besondere an diesem Umbau ist der EasyPull. Dieses Rollstuhlrückhaltesystem mit Windenfunktion macht es insbesondere der Begleitperson einfacher, den Rollstuhl in das Fahrzeug zu schieben. Der EasyPull unterstützt das Ein- und Herausfahren und lässt sich per Fernbedienung bedienen.

Weitere Artikel

Ulla Schmidt in ihrem Amt bestätigt


Seit 2012 steht die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt an der Spitze der Lebenshilfe. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde sie eindrucksvoll für weitere vier Jahre...

Ein Appell der Fachverbände

Vor dem Hintergrund der laufenden Koalitionsverhandlungen für die kommende Bundesregierung appellieren die Fachverbände für Menschen mit Behinderung an die Parteien SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN...

Ärzte-Seminare Karlsruhe

Die Ärzte-Seminare bieten eine interdisziplinäre Plattform zur Weiterbildung im Südwesten Deutschlands. Im medizinisch-therapeutischen Kompetenznetzwerk am Standort Karlsruhe genießt die Veranstaltung seit mehr als zwei...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge