Ottobock übernimmt den Anbieter für prothetische Rehabilitation Pace Rehabilitation

Das globale Healthtech-Unternehmen Ottobock hat laut einer Pressemeldung die Übernahme von Pace Rehabilitation, einem unabhängigen Anbieter von Prothesen- und Rehabilitationsdienstleistungen in Großbritannien, erfolgreich abgeschlossen. „Mit Pace Rehabilitation erweitern wir unser Patientenversorgungsnetzwerk in einem wichtigen Absatzmarkt mit Wachstumspotenzial“, so Oliver Jakobi, CEO von Ottobock. „Gemeinsam werden wir uns nun noch konsequenter auf die Versorgung unserer Patientinnen und Patienten vor Ort fokussieren.“ Pace Rehabilitation wurde 2003 von einem kleinen Expertenteam gegründet und bietet seit über 20 Jahren einen ganzheitlichen Ansatz für die Behandlung von Menschen mit Verlust von Gliedmaßen oder schweren Verletzungen. Das Team, das in Amersham (Buckinghamshire), Bredbury (Greater Manchester) und Glasgow tätig ist, hilft Patientinnen und Patienten bei der Verbesserung ihrer Mobilität und Lebensqualität. Das 40-köpfige Team von Pace Rehabilitation besteht aus Therapeuten und Therapeutinnen, medizinischen Fachkräften, Technikern und Technikerinnen und Hilfskräften, die in Großbritannien als Teil der Ottobock-Familie Seite an Seite mit Dorset Orthopaedic zusammenarbeiten. Die Übernahme ist für Ottobock eine konsequente Weiterentwicklung seines Angebots in Großbritannien.

Weitere Artikel

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990FollowerFolgen

Letzte Beiträge