Tipps zur Flugreise mit Rollstuhl

Der Spezialreiseveranstalter für Menschen mit Handicap und Pflegebedarf, runa reisen, hat ein Informationsvideo speziell für Flugreisende mit körperlichen Einschränkungen veröffentlicht.

Mit Unterstützung von Air Berlin und des Paderborn-Lippstadt Airports konnte runa reisen den häufigsten Fragen zum Thema „Reisen mit Rollstuhl“ am ostwestfälischen Regionalflughafen nachgehen.

Herausgekommen ist ein Video-Vierteiler, dessen Auftakt jetzt ein Aufklärungsvideo in Dialogform macht. In den kommenden Wochen folgen dann weitere Interviews mit Experten aus den Bereichen Gefahrgut, Passagierdienste, Flughafenfeuerwehr und Fluggesellschaft.

Das Unternehmen verspricht sich von der Aktion, mehr Menschen mit Handicap für das Thema Reisen begeistern zu können. „Leider sind die zahlreichen Möglichkeiten für Flugpassagiere mit körperlichen Einschränkungen noch vielfach unbekannt. Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Beiträgen Ängste abbauen können und wir Menschen unsere Leidenschaft, das Bereisen ferner Länder, vermitteln können.“, so Karl B. Bock, Geschäftsführer der runa reisen GmbH.

 

 Informationsvideo: Fliegen mit Rollstuhl

AWS/PM

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge