„BUGA 2019 barrierefrei“

Credit: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH

Noch bis zum 6. Oktober 2019 können Interessierte die Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn besuchen. Die Themenfelder Inklusion und Barrierefreiheit begleiteten die Planungen für das Gartenevent von Anfang an. Nicht nur die Ein- und Ausgänge wurden durch niedrige, umfahrbare Kassenschalter barrierefrei gestaltet, sondern auch ein rollstuhlgerechter Rundweg ist vorhanden. 

Die Lindenparkschule Heilbronn hat zudem eine App erstellt, die über die Barrierefreiheit der unterschiedlichen Bereiche informiert und den Weg dorthin beschreibt. Im Google- oder Apple-App-Store findet sich die Anwendung unter „Actionbound“. Zur Vorbereitung auf den Besuch der BUGA kann diese heruntergeladen und der Bound „BUGA 2019 barrierefrei“ ausgewählt werden.

Während der Öffnungszeiten von 9 bis 18.30 Uhr stehen Rollstühle, Rollatoren und auch elektrische Rollatoren zum Leih kostenfrei bereit. Sechs E-Rollstühle sind gegen Gebühr zu mieten. In allen WC-Bereichen gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette. Assistenz-Hunde sind erlaubt. 

Credit: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge