Die neue „not“ macht sich auf den Weg

01_not_Titelseite_2-2014_Layout 1Die zweite Ausgabe der „not“  (Fachmagazin für Schädel-Hirnverletzte und Schlaganfall-Patienten) erscheint heute. Die Themen sind unter anderem: Jahreshauptversammlung vom Selbsthilfeverband FORUM GEHIRN, Treffen der Selbsthilfevereinigungen zum Thema „Pseudophase C+“ , Fachtagung Neuroneum in Frankfurt und viele mehr. Natürlich kommen auch Fachleute zu Wort, die Therapiemöglichkeiten  und Behandlungswege beleuchten. Betroffene berichten von ihren Erfahrungen auf dem Weg vom „Ersten Leben zum zweiten“ und der Erleichterung „Endlich wieder in Lohn und Brot“ zu stehen.

Ein Schwerpunkt in der zweiten Ausgabe dieses Jahres liegt auf dem „Snoezelen“. Dass es bei dieser therapeutischen Intervention nicht nur um Entspannung geht und wie wichtig auch hier die Ausbildung der Therapeuten ist, erläutert Professor Krista Mertens.  Die „not“ ist auch in der zweiten Ausgabe wieder prall gefüllt mit Wissenswertem aus den verschiedensten Bereichen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur „not“.

Weitere Artikel

Jetzt die aktuelle beatmetleben lesen

Für sich selbst einstehen; das ist so leicht gesagt und gar nicht mal so einfach durchzusetzen. Gerade für Menschen mit außerklinischer Intensivversorgung ist die...

Test bestanden!

Flugreisen mit Elektro-Rollstuhl – einfach und unkompliziert. Kann man mit einem Elektro-Rollstuhl eine Flugreise bestreiten? Welche Dinge müssen im Vorfeld beachtet werden? Help-24 hat...

Premiere aus dem Hause PARAVAN

Der PARAVAN PR 30 bekommt ein Update. Der Elektrorollstuhl-Allrounder, der jetzt das Kürzel „/II" trägt, ist modular auf Basis eines Baukastensystems aufgebaut, mit umfangreichen...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge