Handsteuerung für Nähmaschinen

bild1_mg_9947Wer mit den Füßen die Nähmaschine nicht mehr bedienen kann, kann es jetzt mit den Händen tun. Rollstuhlfahrer müssen nicht mehr auf ihr Hobby Nähen verzichten. Auch Menschen, die motorisch eingeschränkt sind, können mit diesem Zusatzgerät eigenständig Nähmaschinen steuern.

Der Handsteuerschalter von Nähmaschinen Lutz in Dürnau liegt in der Handinnenfläche und wird mit dem Mittelfinger der rechten oder linken Hand bedient. Ringfinger und kleiner Finger halten den Handsteuerschalter, damit sind Daumen und Zeigefinger frei und können den Stoff führen. Die Handsteuerung kann an die meisten Nähmaschinenmodelle angepasst werden. Je nach körperlicher Einschränkung sind auch weitere Sonderanfertigungen wie Kopfsteuerung, Kniesteuerung möglich.

Selbst Industrienähmaschinen, wie sie in Werkstätten für Körperbehinderte  oder bei Orthopädieschuhmachern im Einsatz sind, können individuell angepasst und umgebaut werden.

www.naehmaschinen-lutz.de

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge