Wechsel in der Geschäftsführung

Volker Kull (Geschäftsführer der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald) geht Ende November 2021 in Ruhestand.

Patrick Zander, neuer Geschäftsführer der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald.

Volker Kull geht Ende November 2021 in den Ruhestand. Patrick Zander trat ab 1. Oktober 2021 die Nachfolge als neuer Geschäftsführer der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald GmbH an. „Mich für Menschen und deren Gesundheit einzusetzen, war immer meine Leidenschaft, und ich bin froh, dass wir mit Patrick Zander jemanden gefunden haben, der diese Leidenschaft mit unseren Kollegen und mit mir teilt“, so Volker Kull. Er war 37 Jahre im Gesundheitswesen tätig, zehn davon für das Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH. Nachdem er sechs Jahre lang die Leitung des SRH Gesundheitszentrums  in Bad Wimpfen im Heilbronner Unterland sowie des SRH Fachkrankenhauses in Neresheim im Ostalbkreis innehatt, verantwortete er die vergangenen knapp vier Jahre die Geschicke der SRH Gesundheitszentren in der Region Nordschwarzwald. Patrick Zander stößt von den CELENUS Kliniken kommend zur SRH-Familie, wo er die letzten sechs Jahre als Direktor verschiedener Kliniken tätig war.

www.gesundheitszentren-nordschwarzwald.de

 

Vorheriger ArtikelKalendrina wird volljährig
Nächster ArtikelAssistenz im Krankenhaus

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge