Karate: Ein Sport für Menschen mit und ohne Handicap

Foto: CC BY 2.0,  Craig Hadley
Foto: CC BY 2.0, Craig Hadley

Der Deutsche Karate Verband e.V. (DKV) und der Deutsche Behindertensportverband e.V. (DBS) bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. DKV-Präsident  Wolfgang Weigert und DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher haben  im Rahmen der Karate-WM in Bremen eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Ziel der Kooperation ist der weitere Ausbau der Angebote in der Sportart Karte für Menschen mit Behinderung und die engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Spitzenverbänden im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Der DKV war in den letzten Jahren bereits in diesem Themenfeld aktiv und hat spezifische Angebote für Menschen mit Behinderung in seinen Strukturen bereits etabliert.

Unter anderem wollen DKV und DBS verstärkt im Breitensport zusammenarbeiten, um den Zugang für Menschen mit Behinderung zu dieser Sportart weiter zu erleichtern. „Karate ist Leben – Lebenslang – für Menschen mit und ohne Handicap“. Dies wollen wir gemeinsam mit dem DBS bundesweit verwirklichen“, erklärt DKV Präsident Wolfgang Weigert

„Ich begrüße die Kooperation sehr und freue mich, denn dies ist ein weiterer konsequenter Schritt in Richtung Inklusion. Die selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung müssen wir weiterhin fest im Blick haben“, sagt DBS Präsident Friedhelm Julius Beucher.

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge