RBB: Erster U19-Lehrgang des neuen Jahres

Die deutsche Juniorenauswahl U19 hat in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover ihren ersten Trainingslehrgang des Jahres 2016 durchgeführt. Unter der neuer Leitung von Bundestrainer Martin Kluck und seinem Team kamen dreizehn Spieler aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen.

U19 Hannover
U19 mit dem Trainerstab, v.l.: Thorsten Schmid, Nicolai Zeltinger, Martin Kluck, Peter Richarz und Eike Gößling.

Neben dem 31-jährigen Hannoveraner Kluck, der den Posten mit Jahreswechsel vom bisherigen Bundestrainer Benjamin Ryklin übernommen hat, der aus privaten Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hatte, gehören dem neuen Team auch Co-Trainer Thorsten Schmid (Ulm) sowie Teammanager Eike Gößling (Hannover) an. Das neue Trio arbeitete zusammen mit den beiden vor Ort weilenden Bundestrainern Peter Richarz (U22) und Nicolai Zeltinger (Herren) sowie den deutschen Nachwuchshoffnungen in vielen intensiven taktisch wie technischen Trainingseinheiten.

Andreas Joneck

U19 Nationalmannschaft
Spieler Verein Landesverband
Budde, Alexander RSG Langenhagen Niedersachsen
Friesen, Darius SG Ahorn-Panther Paderborn Nordrhein-Westfalen
Holzschuster, Tobias RSB Thuringia Bulls Thüringen
Kolb, Bastian RBB München Iguanas Bayern
Krommingga, Jan SG Rostock-Stralsund Mecklenburg-Vorpommern
Menke, Nico RSKV Tübingen Württemberg
Pfeiffer, Benjamin RBB Team Neiners Chemnitz Sachsen
Puppe, Luca Pfeffersport Devils Berlin Berlin
Richter, Rocky RBB Team Neiners Cheminitz Sachsen
Senkel, Erik RSKV Tübingen Württemberg
Staub, Sebastian Hannover United Niedersachsen
Winter, Max Hannover United Niedersachsen
Wissmann, Leon BBC Warendorf Nordrhein-Westfalen

 

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge