Rebelows dominieren Münchner Low-Ponit-Turnier

Das Siegerteam aus Karlsruhe (v.l. vorn): Peter Schreiner, Thomas Schuwje, Christian Riedel ,Sidney Fechner; hinten: Alexander Schuwje, Günther Birnböck. Foto: The Rebels e.V.
Das Siegerteam aus Karlsruhe (v.l. vorn): Peter Schreiner, Thomas Schuwje, Christian Riedel ,Sidney Fechner; hinten: Alexander Schuwje, Günther Birnböck. Foto: The Rebels e.V.

Beim internationalen Low-Point-Turnier in München dominieren die Karlsruher Rebelows ihre Gegner nach Belieben. Mit einer neuen Defensivvariante überrollten die vier Rebelows Schreiner, Schuwje, Riedel und Fechner die europäischen Rivalen in der Vorrunde mit deutlichen Abständen.

Im Finale trafen sie erneut auf die stark aufspielenden Silent Lambs aus der Schweiz. Jedoch waren die Rebelows gezwungen ihre Grundaufstellung zu ändern. Grund war ein Rahmenbruch an Schreiners Rugbystuhl. Schreiner deckte nun im Raum und vermied direkte Zweikämpfe wobei die restlichen Mitspieler diese leichte Schwächung kompensierten. Mit gewohnt druckvoller Defensive und schnellen Toren endete das Finale 31:27 zu Gunsten der Karlsruher Rebelows bei dem zusätzlich Schuwje als bester Spieler seiner Klasse geehrt wurde.

Vorrunde:
Rebelows – Munich Rugbears 49 : 16
Rebelows – Patriots Koblenz 44 : 21
Rebelows – Silent Lambs (Schweiz) 40 : 30
Rebelows – Nacka Spiders (Schweden) 46 : 18
Finale
Rebelows – Silent Lambs (Schweiz) 31 : 27
Abschluss
1. Rebelows
2. Silent Lambs
3. Patriots Koblenz
4. Munich Rugbears
5. Nacka Spiders
Bester 1,5 Punkte Spieler: Thoma Schuwje (Rebelows)

Weitere Artikel

„Fit im Rollstuhl – Online“

Die Plattform „Fit im Rollstuhl" bietet mit ihrem Onlineangebot für Rollstuhlfahrer und - fahrerinnen, Trainern und Therapeuten ein monatliches „Mitmachangebot", jeweils am ersten Sonntag* im Monat...

Ausgezeichnet mit dem Hessischen Staatspreis Universelles Design 2022

HP VELOTECHNIK ist laut einer Pressemeldung als eines von vier Unternehmen mit dem „Hessischen Staatspreis Universelles Design 2022" ausgezeichnet worden. Die Anerkennung erhielt die Liegeradmanufaktur...

Nach der REHACARE ist vor der REHACARE

Vom 14. bis 17. September 2022 informierten sich laut einer Pressemeldung rund 35.000 Besucherinnen und Besucher über Alltagshilfen und Lösungen für Menschen mit Behinderung...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge