Rollikids bringen gemeinsam was ins Rollen

Werbekampagne Rollikids
Einige der Kampagnengesichter

Die Inklusionskampagne „Gemeinsam was ins Rollen bringen!“ des Deutschen Rollstuhl-Sportverbands e.V. (DRS), gefördert von der Aktion Mensch, freut sich über zahlreiche neue Kampagnen-Gesichter. Die Gesamtzahl der Botschafter beträgt damit aktuell 41, welche insgesamt 23 Rollstuhlsportarten repräsentieren. Neu mit von der Partie sind die Curling-Nationalspielerin Heike Melchior sowie die Para-Bogenschützinnen Vanessa Bui und Karina Grantiza, die zusammen mit Lucia Kupczyk bei der gerade beendeten Europameisterschaft ihren Titel im Team-Wettkampf mit dem Compound verteidigen konnten. Bui holte außerdem Silber im Einzel. Männliche Verstärkung erhält die Kampagne von den erfahrenen Paralympioniken Mario Hochberg (Gewichtheben), Alhassane Baldé (Rennrollstuhl) und Kevin Lindner, der nach seiner Skikarriere nun den Fokus auf Wasserski gelegt hat und bei den X-Games startet.

Ein besonderes Highlight stellt die Aufnahme der Nachwuchsathleten Finya und John dar. Beide sammeln aktuell bei den Rollikids ihre ersten sportlichen Erfahrungen. Finya möchte später gerne Rollstuhlbasketballerin werden. John eifert seinem Idol Alhassane Baldé nach, der ebenfalls vor vielen Jahren bei den Rollikids erste Sportluft geschnuppert hatte. Die beiden Schüler möchten mit ihrem Engagement zeigen, dass der Sport viel Gutes mit sich bringt. „Die Rollikids machen mich stärker und mutiger“, beschreibt John die Bedeutung der wöchentlichen Sportstunde.

Alle neuen sowie die bekannten Kampagnen-Gesichter werden ausführlich in der aktualisierten Auflage der Kampagnen-Broschüre vorgestellt. Die Broschüre ist ab sofort bei der DRS-Bundesgeschäftsstelle sowie per Mail (info@rollstuhlsport.de) erhältlich.

Weitere Informationen zur Kampagne stehen unter www.ins-rollen-bringen.de zur Verfügung.

Für Social Media-Nutzer gibt es alle News zur Kampagne auf diesen Portalen:

Facebook             – www.facebook.com/insrollenbringen

Twitter                   – www.twitter.com/GWIRB

Instagram             – www.instagram.com/gemeinsamwasinsrollenbringen/

 

Weitere Artikel

Fitnessapp für Menschen mit Querschnittlähmung

ParaGym ist ein noch bis Februar 2023 laufendes, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Projektnamen „FIT-IN3 – ein inklusiver, interaktiver und intelligenter...

„Auch Jüngere mit Handicap sollten einen Schwerbehindertenausweis beantragen!“

Gemäß einer aktuellen Statistik hat nahezu jeder zehnte Deutsche einen Schwerbehindertenausweis und damit eine Behinderung mit einem Grad von mindestens 50. Allerdings handelt es...

Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge