RSV Lahn-Dill 2 heiß auf Revanche

Rolling Chocolate gegen Lahn Dill 2
Den Blick weiter fest nach oben gerichtet. André Hopp und seine Rolling Chocolate Heidelberg wollen auch in Wetzlar siegen. Foto: Dominik Borg

Mit dem Reserve-Team des deutschen Serienmeisters von der Lahn wartet auf die Heidelberger Rolling Chocolate im nächsten Saisonspiel ein äußerst unangenehmer Gegner. Im hessischen Wetzlar treffen die Neckarstädter auf das Team von Trainerfuchs Daniel Stange, welches man im SZ Süd zu Saisonbeginn nur hauchdünn mit 44:41 schlagen konnte. Gefährlichster Mann der Lahnstädter ist Center Kai Gerlach, der mit 16 Punkten im Schnitt die Scorerliste seines Teams anführt. Aber auch auf Junioren-Nationalspieler Nico Dreimüller, welcher bis zum Sommer noch das Trikot der Chocolate trug, sollten die Heidelberger definitiv ein Auge haben, denn die bemerkenswerte Treffsicherheit des Nachwuchstalents, vor allem aus der Distanz, ist am Neckar bestens bekannt. Neben Gerlach und Dreimüller könnten die beiden ebenfalls noch jungen aber hochtalentierten Spieler Marian Kind (Center) und Christopher Huber zum X- Faktor für Wetzlar werden und auch Zacharias Wittmann, der im Spiel in Heidelberg mit 9 Punkten eine starke Leistung zeigte, sollten die Kirchheimer auf dem Zettel haben.

Da der RSV Lahn Dill 2 in der Tabelle aktuell ebenfalls in Lauerstellung auf die Spitzenplätze liegt, erwartet das Team von Trainer Marco Hopp nach dem Kracher-Duell gegen die Skywheelers gleich die nächste enorm wichtige Punkteschlacht, nur diesmal auf fremden Parkett. Wer am Ende als Sieger vom Spielfeld rollen wird, ist völlig offen. Wer live dabei sein will beim packenden Fight um die Punkte in der 2. Bundesliga Süd: Das Spiel startet am Samstag, 30.01., um 17.30 Uhr in der August-Bebel-Sporthalle in Wetzlar. Allen Daheimgebliebenen sei der Liveticker via Keyscout, abrufbar über die Homepage der Chocolate (www.rolling-chocolate.de) empfohlen.

Johannes Ernst

Weitere Artikel

Ulla Schmidt in ihrem Amt bestätigt


Seit 2012 steht die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt an der Spitze der Lebenshilfe. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde sie eindrucksvoll für weitere vier Jahre...

Ein Appell der Fachverbände

Vor dem Hintergrund der laufenden Koalitionsverhandlungen für die kommende Bundesregierung appellieren die Fachverbände für Menschen mit Behinderung an die Parteien SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN...

Ärzte-Seminare Karlsruhe

Die Ärzte-Seminare bieten eine interdisziplinäre Plattform zur Weiterbildung im Südwesten Deutschlands. Im medizinisch-therapeutischen Kompetenznetzwerk am Standort Karlsruhe genießt die Veranstaltung seit mehr als zwei...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge