WM-Auftakt: U25 unterliegt Australien

Die deutschen U25 Rollstuhl-Basketballerinnen haben am 23. Mai ihr Auftaktmatch bei der WM in Thailand verloren. Gegen Australien hatte die junge Truppe des Neu-Trainer-Duos Dennis Nohl und Marina Mohnen nach vierzig gespielten Minuten mit 37:55 das Nachsehen. Heute, am 24. Mai, wartet nun der Titelfavorit aus den USA auf das Team Germany.

Lisa Bergenthal versucht sich unter dem Korb gegen die australische Defense durchzusetzen
Credit: Steffie Wunderl

„Wir wussten, dass es gegen Australien keine leichte Partie werden würde. Schade, dass es nicht zu mehr gereicht hat, denn wir haben uns natürlich etwas mehr ausgerechnet. Jetzt gilt es, das Spiel schnell abzuhaken und den vollen Fokus auf das morgige Duell mit den USA zu richten, die definitiv als Favorit aufrollen werden. Aber wir werden sehen, was passiert. Unsere beiden wichtigsten Spiele werden das letzte Gruppenspiel gegen die Türkei sowie das Viertelfinale sein. Darüber führt der Weg ins Halbfinale und das ist unser großes Ziel“, so Headcoach Dennis Nohl nach der Schlusssirene.

Alle Spiele der WM werden via Livestream übertragen: www.facebook.com

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge