Berufung gefunden

In der kommenden Ausgabe des RehaTreff berichten wir über Laura Gentile, eine junge Frau, die als Hundetrainerin arbeitet und im Team mit Hund Lychee und Katze Kiwi ihr Leben aktiv gestaltet.

Die 23-jährige Studentin wünschte sich zunächst selbst einen Assistenzhund, der sie im Alltag unterstützt, da sie aus gesundheitlichen Gründen in ihrer Mobilität eingeschränkt ist. Dieses Vorhaben brachte einen Stein ins rollen, der so gar nicht vorgesehen war. Mittlerweile bietet sie praktische Tiertrainingseinheiten im Raum Klagenfurt an, pflegt mit großem Engagement einen entsprechenden Blog und hat auch Online-Kurse in ihrem Angebotsportfolio.

Mehr Details und wie es dazu kam, erfahrt ihr in der Ausgabe 4/2019. Schon gewusst? Ein RehaTreff-Probeheft kann kostenfrei über unsere Homepage bezogen werden.

Weitere Artikel

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Die ParaGym-App ist bereit

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung ist der Prototyp der ParaGym-App bereit, um getestet zu werden. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit...

Soziale Medien

1,857FansGefällt mir
988NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge