Neue Rollstühle von Sunrise Medical speziell für Jugendliche

Easy Life T_RT_LifestylebildDie zwei neuen Rollstühle aus der Easy Life Produktfamilie sind ideale Begleiter im Alltag eines Teenagers. Der Sopur Easy Life T ist faltbar, leicht zu transportieren und dank seiner Optionsvielfalt individuell auf die Bedürfnisse jugendlicher Nutzer einstellbar. Noch mehr Steifigkeit für zusätzliche Stabilität und hervorragende Fahreigenschaften bietet die Starrrahmenvariante, der Sopur Easy Life RT.

Ob Faltrollstuhl oder Starrrahmenrollstuhl, beide Varianten zeichnen sich durch eine große Auswahl an Rahmenoptionen aus und sind mit abschwenkbarer oder integrierter Fußraste erhältlich. Der Sopur Easy Life T und der Sopur Easy Life RT sind zwei leichte Adaptivrollstühle mit modernem Design, die eine große Anzahl an Einstellmöglichkeiten bieten. Dadurch lassen sich beide Ausführungen problemlos an sich verändernde Bedürfnisse von Teenagern anpassen.

Charakteristisch für beide Rollstühle sind das jugendliche Lifestyle-Design, wie beispielsweise die Lenkräder mit Aluminiumfelgen, das Carbonfußbrett und über 30 Farbenoptionen. Teenager können ihren Rollstuhl individuell gestalten und unter einer Vielzahl an Speichenschützern, Armstützen und Fußrasten sowie stylish anmutenden Rädern und Greifreifen wählen. Auch ein Sturz, der den Grad der Räderschrägstellung bis zu 6° erlaubt, ist möglich. Damit wird neben dem Schutz der Finger ein sportlicher und moderner Look erzielt.

Optional erhältlich sind unter anderem die neue Safari-Bremse, welche integriert im Seitenteil eine hervorragende Ergonomie und leichtes Bedienen ermöglicht, sowie die neuen Carbotecture® Gabeln. Eine Abduktion von 2,5 cm auf jeder Rahmenseite bietet mehr Beinfreiheit. Der höhen- und winkelverstellbare Schiebebügel für die Starrrahmenvariante ermöglicht ein leichtes Fortbewegen. Auch für die Begleitperson gestaltet sich dadurch das Schieben komfortabel.

Das modulare Konzept und die Verwendung gleicher Teile in der Easy Life Produktlinie vereinfachen kontinuierlich die Versorgungsprozesse. Die Rollstühle werden individuell am deutschen Standort in Malsch bei Heidelberg gefertigt und sind crashgetestet nach ISO 7176-19.

Mehr Informationen finden Sie unter www.SunriseMedical.de

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge