10. VITA CHARITY GALA

Alle Fotos: VITA e.V.

Am 26. Oktober 2019 findet die diesjährige VITA CHARITY GALA unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier in Wiesbaden statt. Der Stargast des Abends ist Deborah Sasson, eine US-amerikanische Opernsängerin. Weitere Künstler wie Dirigent Juri Gilbo, das Duo Natascha Wright und Alfred Mc. Crary oder die Band Kühn und Co. sorgen für ein kurzweiliges Programm. Unter dem Motto „Hunde helfen Menschen – Lebensfreude und Zukunft schenken“ werden Spenden für den guten Zweck gesammelt.

Es handelt sich bei diesem Event um einer Veranstaltung zugunsten des Vereins VITA e.V. Assistenzhunde (VITA). Das ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen mit körperlicher Behinderung einen Assistenzhund zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. Leider stößt der Verein mit seinen finanziellen Mitteln immer häufiger an Grenzen. Die durchschnittlichen Kosten von circa 25.000 Euro für einen ausgebildeten Assistenzhund kann kaum einer der Bewerber tragen. VITA erhält keine öffentlichen Fördermittel und Assistenzhunde werden, im Gegensatz zu Blindenführhunden, von den Krankenkassen nicht anerkannt. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden, Fördermitglieder und Sponsoren.

Mit dem Erlös der Gala kann die Arbeit von VITA weiterentwickelt werden. Zudem ist der Bau eines größeren Kompetenzzentrums im Rhein-Main-Gebiet dringend erforderlich. Die Zahl der VITA-Teams steigt stetig und damit einhergehend auch die Zahl regelmäßiger Nachbetreuungen. Tiergestützte Aktivitäten, wie beispielsweise regelmäßige Schulbesuche und unterrichtsbegleitende Maßnahmen sollen weiterentwickelt und ausgebaut werden. 

Karten bestellen: www.vita-charity-gala.de

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge