Ausstellung: Paralympics – Sport ohne Limit

Foto: Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V.
Foto: Sächsischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V.

Die Ausstellung wird präsentiert durch die AOK PLUS und den Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. Sie besteht aus zwei Teilen. Die Wanderausstellung mit den 10 Bildtafeln wird vom Deutschen Behindertensportverband e. V. und dem Deutschen Sport & Olympia Museum zur Verfügung gestellt. Der Ausstellungsteil zum Behinderten- und paralympischen Sport in Leipzig wurde gestaltet vom Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig/Sportmuseum Leipzig.

Die Ausstellung steht vom 23. Juni bis zum 13. Juli 2016 wochentäglich von 9 bis 14 Uhr und zusätzlich montags, dienstags und donnerstags bis 18 Uhr Besuchern in den Räumlichkeiten der AOK PLUS (Willmar-Schwabe-Straße 2 in Leipzig) offen.

Quelle: www.behindertensport-sachsen.de

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge