Diskussionsrunde in Karlsruhe

Am 8. Juli 2017 findet eine interessante Diskussion im Begegnungszentrum in Karlsruhe statt. Hauptthema wird das am 1. Januar 2017 in Kraft getretene Bundesteilhabegesetz (BTHG) sein. Die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Frau Katja Mast stellt sich den Fragen behinderter Menschen. Viele heute noch nicht behinderte Menschen haben keine Ahnung, was passieren kann, wenn sie eine Erkrankung / Behinderung in die Obhut des Gesetzes zwingt. Die Runde beginnt um 9:30 Uhr und dauert circa zwei Stunden.

Adresse: Begegnungsstätte (Gaststätte Ratsstuben), Niddastraße 9, 76229 Karlsruhe

www.idm-stiftung.de

Weitere Artikel

Fitnessapp für Menschen mit Querschnittlähmung

ParaGym ist ein noch bis Februar 2023 laufendes, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Projektnamen „FIT-IN3 – ein inklusiver, interaktiver und intelligenter...

„Auch Jüngere mit Handicap sollten einen Schwerbehindertenausweis beantragen!“

Gemäß einer aktuellen Statistik hat nahezu jeder zehnte Deutsche einen Schwerbehindertenausweis und damit eine Behinderung mit einem Grad von mindestens 50. Allerdings handelt es...

Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge