Tanzkurs für Menschen mit Prothese

Dietmar Hopp und Anton Nagl gründeten 2001 den gemeinnützigen Verein „Anpfiff ins Leben“. Die Organisation, die seit 2015 von Dietmar Pfähler geführt wird, setzt sich für die Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Amputation ein.

Ab 9. November 2019 bietet „Anpfiff ins Leben“ einen Tanzkurs für Menschen mit Arm- und/oder Beinprothese an. Veranstaltungsort ist die Tanzschule Kronenberger in Walldorf. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Anmeldung: Diana Schütz (Koordinatorin Bewegungsförderung für Amputierte)

Vorheriger ArtikelRollstuhl-Skate-Workshop
Nächster Artikelgig’n’go roadmovie

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge