Rollstuhlbasketball zuhause ausprobieren

Virtuelles Spiel

Das Spiel „Wheelchair Basketball VR“ ist im Rahmen eines Projekts der Hochschule Darmstadt entstanden. Das Team, bestehend aus Juliana Kralik, Marius Kröger, Louis Vogt, Lukas Hort und Nepomuk Kindermann, wollte Rollstuhlbasketball mit der Hilfe von VR-Brillen in die virtuelle Realität umzusetzen. Kindermann ist ein Sound-Student, der das Spiel vertont hat, die anderen Mitglieder studieren Animation und Game in Darmstadt.

Bei diesem neuentwickelten Spiel geht es darum Interessierten eine Möglichkeit zu bieten, von zu Hause aus Rollstuhlbasketball auszuprobieren. Natürlich empfiehlt auch das Wheelchair Basketball VR Projektteam bei anhaltendem Interesse den nächsten örtlichen Verein aufzusuchen, um den Sport im echten Leben zu erleben.

Um das Gefühl und den Spaß von echtem Rollstuhlbasketball so gut wie möglich einfangen zu können, traf sich das Projektteam mit dem Rollstuhlbasketball-Team des Basketball Clubs Darmstadt zu einem intensiven Training und lernte wichtige Basics. Lukas Hort betont: „Uns war sehr wichtig, die Steuerung des Spiels so originalgetreu wie möglich zu machen. In jeder Hand hält der Spieler einen Controller. Wie beim echten Rollstuhlfahren kann man mit diesen Controllern an jedes virtuelle Rad einzeln greifen und Anschwung geben, wodurch man sich bewegt. Greift man an ein Rad und hält still, bremst dieses ab.“

Animation virtuelles Spiel
Animation „werfen“

Die virtuelle Welt startet in einem Veteranenheim der 1950er in den USA und jeder Spieler bekommt eine Einleitung in das Spiel und die Entstehungsgeschichte des Rollstuhlsports. Nach dem man diesen Teil abgeschlossen hat, kommt man in eine große Sporthalle mit zwei Basketballkörben und kann anfangen auszuprobieren. Dem Spielenden sind hier kaum Grenzen gesetzt, alleine oder im Mehrspieler-Modus mit Freunden kann er frei nach Laune Basketball spielen. Ein Zurückholen der Bälle ist nicht nötig, per Knopfdruck erhält man einen neuen Basketball.

Das Spiel wird kontinuierlich weiterentwicklet. Wer bereits eine entsprechende VR-Brille besitzt kann es kostenfrei unter wheelchair-basketball-vr herunterladen und direkt beginnen.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!