Individuelle Mobilitätslösungen

Rollstuhlverlade-System
Foto: PARAVAN

Vom 16. bis 18. Mai präsentiert die PARAVAN GmbH auf der REHAB in Karlsruhe innovative und individuelle Mobilitätslösungen. Unter anderem wird der neue Elektro-Steh-Rollstuhl PR 40 vorgestellt sowie eine neue innovative leichte Lenkung für bewegungseingeschränkte Menschen, die in der Regel im Rahmen eines Gesamtumbaus bei minimalen Armkräften, Muskel- oder Gelenkkrankheiten verbaut wird. Messebesucher können im Außengelände das neue PARAVAN-Fahrschulfahrzeug testen und Beratung von Fahrlehrern in Anspruch nehmen. PARAVAN-Vertriebsleiter Thomas Körner betont: „Zudem zeigen wir neben kleineren Nachrüstlösungen für Gas- und Bremse, Heckeinstiege, Rollstuhlverlade-Systeme oder Drehschwenksitze sehr individuelle und hochkomplexe Fahrzeuglösungen, die Menschen mit schwersten Bewegungseinschränkungen wieder zur Mobilität verhelfen.“

Weitere Artikel

Jürgen Dusel bleibt Beauftragter

Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass Jürgen Dusel Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen bleibt. „Mit Jürgen Dusel als Bundesbeauftragtem haben die...

Beschluss zur Triage

NETZWERK ARTIKEL 3 e.V. reagiert mit Erleichterung auf den Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes zur Triage: „Indem das Bundesverfassungsgericht den Gesetzgeber zu unverzüglichem Handeln auffordert, hat...

VDK begrüßt Triage-Entscheidung

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat entschieden, dass der Bundestag „unverzüglich“ Vorkehrungen zum Schutz von Menschen mit Behinderungen im Fall einer sogenannten Triage treffen muss,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge