Ein großartiger Mensch ist von uns gegangen

Unsere Befürchtungen sind leider eingetreten.
Das Schlimmste ist geschehen.
Martina Weber, Chefredakteurin des Magazins RehaTreff ist am 14. März 2019 von uns gegangen.
Die Familie mit dem gesamten Verlagsteam des hw-studio weber trauert um sie.

Unsere Chefredakteurin des Magazins RehaTreff, ­Martina Weber, hat weit über 30 Jahre ihren Sohn im Wachkoma begleitet. Das Fehlen jeglicher Informa­tions- und Beratungsan­gebote zu dieser Zeit war der Anlass für das Ehepaar Weber zur Gründung der not. Es war stets das oberste Ziel von Martina Angehörige, Betroffene und Fachleute über das Versorgungsfeld der Menschen mit erwor­benen Hirnschädigungen zu informieren. Auch beim Aufbau der Rehabilitationslandschaft in Deutschland hat sie maßgeblich mitgewirkt und die Selbsthilfe mit auf­gebaut. Nun ist diese besondere Frau mit nur 63 Jahren von uns gegangen. Das Redaktionsteam ist tief betroffen und wird ihre Arbeit in ihrem Sinne weiterführen.

Weitere Artikel

HASE BIKES bietet wieder persönliche Produktberatungen an

Wo bisher Räder zusammengebaut wurden, ist ein 430 qm großer Showroom eröffnet worden: Das SCHALTWERK. „Ursprünglich waren die Beratungen eine Notlösung, weil wir die...

Space Drive System: Vereinfachte Zulassung in der Schweiz

Dank der erneuten Prüfung und Freigabe durch das Schweizer Dynamic Test Center können laut einer Pressemeldung nun mit Space Drive ausgestattete Fahrzeuge in der...

Menschenrechte behinderter Menschen sicherstellen

Die Menschenrechte behinderter Menschen müssen in Deutschland endlich sichergestellt werden. Mit dieser Forderung wendet sich die LIGA Selbstvertretung als Interessenvertretung von bundesweit aktiven Selbstvertretungsorganisationen...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge