„Ich bin nicht behindert, ich WERDE behindert!“

https://www.ich-werde-behindert.de/images/Kampagnenlogo_ich_WERDE_behindert_108.jpgUnter dem Motto „Ich bin nicht behindert, ich WERDE behindert!“ wirbt der SoVD NRW e.V. acht Wochen lang für Teilhabe statt Ausgrenzung. Die Kampagne soll den Druck auf die Politik erhöhen –  damit Teilhabe Wirklichkeit wird und nicht Wunschdenken bleibt. „Viele, viele Barrieren führen dazu, dass Menschen mit einer Behinderung das Gefühl haben: Hier „werde ich behindert“ und von der Teilhabe ausgegrenzt. Und zwar durch Barrieren, die nicht sein müssen, nicht sein dürfen! Die Barrieren lauern überall – Wohnungsmarkt, Arbeitsmarkt, Bildung, Kultur und so weiter. Damit wollen wir uns nicht abfinden. Gemeinsam können wir etwas bewegen. Helfen Sie uns dabei!“, heißt es in einer Pressemeldung.

Jeder kann mitmachen, ein Foto von sich hochladen und Teil der Kampagne werden.

Weitere Infos gibt es unter: www.ich-werde-behindert.de

PM/AWS

Weitere Artikel

Menschenrechte behinderter Menschen sicherstellen

Die Menschenrechte behinderter Menschen müssen in Deutschland endlich sichergestellt werden. Mit dieser Forderung wendet sich die LIGA Selbstvertretung als Interessenvertretung von bundesweit aktiven Selbstvertretungsorganisationen...

Wir bewegen – gemeinsam unterwegs

Das erfolgreiche gemeinsame Kongressformat von Focus CP und rehaKIND e.V. geht vom 1. bis 4. Februar 2023 in Dortmund in die zweite Runde: „Wir...

Gute Ideen mit großer Wirkung

Selbst erdacht, selbst gemacht: Mit den AlltagsPionieren will EnableMe gute Ideen von und für Menschen mit Behinderung oder chronischer Krankheit sammeln und verbreiten. Ideen,...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge