Junges Para Schwimmteam

Vom 9. bis 15. September finden im Londoner Aquatic Center die Weltmeisterschaften im Para Schwimmen statt. Ein junges 15-köpfiges deutsches Team ist mit am Start.

Die Weltrekordhalterinnen Verena Schott und Elene Krawzow gehören zum Team, aber auch viele andere junge Athleten erhalten die Chance internationale Wettkampferfahrung zu sammeln und ihr Können zu zeigen. Mira Jeanne Maack und Justin Kaps sind das erste Mal bei einer internationalen Meisterschaft. Gina Böttcher, die im letzten Jahr EM-Silber gewann, will an ihre Erfolge anknüpfen, ebenso wie Taliso Engel, der gute Leistungen im Saisonverlauf zeigte.

Die Bundestrainerin Ute Schinkitz betont: „Wir sind auf einem sehr guten Trainingsniveau. Die Bestleistungen und Rekorde zeigen, dass wir an den richtigen Schrauben drehen. Auch Rekorde über die nicht paralympischen Distanzen lassen auf einen allgemeinen Leistungsanstieg schließen.“

Mehr Informationen: www.deutsche-paralympische-mannschaft.de

 

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge