Dresden: Rollstuhl-Yoga-Kurs

Harmonie Symbol

Im Yoga-Kurs von REHABILITY steht die Zufriedenheit mit sich selbst im Vordergrund. In 90 Minuten eröffnet die Kursleiterin Sonja Golinski ein Tor zur tiefen Entspannung. Der Kurs soll dazu beitragen ein besseres Körpergefühl und eine bessere Atmung zu bekommen sowie mehr Energie und Achtsamkeit für sich selbst.

Die Übungen lassen sich alle im Rollstuhl ausüben, jeder ist willkommen. Auch Begleitpersonen und Angehörige ohne Mobilitätseinschränkung sind zum Mitmachen eingeladen.

Der Kurs findet am 17. September 2019 (18-19.30 Uhr) in Dresden statt. Die Anmeldung ist direkt über REHABILITY möglich.

Vorheriger ArtikelPortal „REHADAT-Forschung“
Nächster ArtikelUrlaub auf Rügen

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge